LWL beschließt Mobilitätsfonds für Schulen und Kindergärten

von Kreistagsfraktion Höxter (Kommentare: 0)

Andreas Suermann

Daraus können zukünftig antragstellende Schulen und Kitas aus Westfalen-Lippe den Transport zu den LWL-Museen und LWL-Besucherzentren mit Bussen oder öffentlichen Verkehrsmitteln ab den Haushaltsjahr 2019 finanzieren, so Andreas Suermann, SPD-Mitglied des LWL.

Ebenfalls wurde beschlossen, dass Kinder und Jugendliche bis zur Vollendung des 18. Lebensjahrs ab dem 01.04.2019 freien Eintritt in Dauer- und Sonderausstellungen der LWL-Museen erhalten (Ausnahme Planetarium des LWL-Museums für Naturkunde)

Da freier Eintritt allein nicht ausreiche, um Kinder und Jugendliche wieder zahlreicher in die Museen zu locken, sollen Schulen und Kitas auch bei den Transportkosten unterstützt werden,

Suermann weiter: “Mit diesen Entscheidungen wollen wir gewährleisten, dass allen jungen Zielgruppen, die sorgfältig entwickelten kulturellen Angebote in unseren LWL- Einrichtungen zugänglich gemacht werden können.

Dabei können die Einblicke in die Erwachsenenwelt (groß werden, erwachsen sein) als Anknüpfungspunkte dienen, genauso wie die Entwicklung der eigenen Persönlichkeit: Denn viele kulturelle Angebote bieten die Möglichkeit, sich selbst auszuprobieren, in verschiedene Rollen zu schlüpfen, einen eigenen Geschmack zu entwickeln und sich abzugrenzen – und bieten damit Raum für Individualität.“

Zurück

Einen Kommentar schreiben