Kostenlose Bildung

von der KITA bis zur UNI

SPD Wahlkampfauftakt mit Hubertus Heil

Kreis Höxter. Der Bundestagskandidat Ulrich Kros wird die heiße Wahlkampfphase mit keinem geringeren als dem Bundesarbeitsminister Hubertus Heil einläuten. „Ich freue mich sehr Hubertus Heil in meinem Wahlkreis begrüßen zu können. Er steht auch für die Erfolge der SPD in den letzten Jahren. Ohne ihn hätte es zum Beispiel die guten Regelungen bei Kurzarbeit in der Corona-Pandemie nicht gegeben“, erläutert Kros die Bedeutung des Bundesarbeitsministers auch für die Menschen im Kreis Höxter. Der SPD-Kreisvorsitzende Helmut Lensdorf ergänzt, dass er von Heil Aussagen zur weiteren Kurzarbeiterregelung, zur Stärkung der Betriebsräte und zur beruflichen Ausbildung erwarte.

Der „Schalker Markt“, direkt neben dem eigentlichen Marktplatz wird zur SPD-Wahlkampfarena. Am kommenden Mittwoch, 11. August wird der Gast aus Berlin eintreffen. Ab 19.30 Uhr wird die bekannte Band „Sneeze“ spielen, die viele Menschen von Schützenfesten und Bällen in der Region kennen. Kurz nach acht wird dann der Hauptredner des Abends erwartet. Für Getränke und Verpflegung hat die SPD alle Vorbereitungen getroffen. Die „Bürgerstuben“ werden Angebote für die flüssige Versorgung machen und die SPD-Mitglieder selber werden natürlich die traditionelle Bratwurst brutzeln.

Aber die politischen Inhalte werden auf keinen Fall zu kurz kommen. Die örtlichen Spitzen der SPD werden nicht nur reden, sondern auch zu Gesprächen mit den Anwesenden bereit sein und auch der Minister wird sehr ausführlich zur aktuellen politischen Situation sprechen und erläutern, wie die SPD die Gesellschaft gerechter machen will. Dazu gehören Möglichkeiten der gerechteren Besteuerung, der Förderung des Wohnungsbaus und natürlich der verstärkte Klimaschutz. „Wir freuen uns auf gute Gespräche und auch auf kritische Anmerkungen“, so Ulrich Kros abschließend in einer Pressemitteilung.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 3 plus 4.